Fortbildungsreferent

Univ.-Prof. Dr. Martin Lorenzoni

<<zurück

Adresse:

privat: Kolmegg 14
A-8302 Vasoldsberg, Austria
 Klinik: Abteilung für Zahnersatzkunde
(Prothetik, Parodontologie und restaurative Zahnheilkunde)
Universitäts Zahnklinik, Medizinische Universität Graz
Auenbruggerplatz 12, A-8036 Graz, Austria
 Ordination: Brandhofg. 24, A-8010 Graz, Austria
WWW.LORENZONI.EU
martin.lorenzoni@medunigraz.at
    
Geburtsdatum:14. Mai 1961
Geburtsort: Graz
Familienstand:verheiratet, 1 Sohn Clemens, geb. 21. August 1998
1 Tochter Mattea, geb. 12. September 2007
Ausbildung 
1971 - 1979 Bundesrealgymnasium Graz, Oeversee
1979 - 1980 Grundwehrdienst
1980 - 1988 Medizinstudium
Karl-Franzens-Universität Graz
Promotion: 16. März 1988
Juni 1988 -
Mai 1989
Turnusarzt am Krankenhaus der Barmherzigen Brüder, Graz
chirurgische und gynäkologische Abteilung
Juni 1989 -
Februar 1991
Gastarzt: Abt. für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie Abt. für Zahnersatzkunde, Dep. für zahnärztl. Chirurgie
März 1991 -
Februar 1993
Ausbildung zum FA für ZMK, Karl-Franzens Universität Graz
FA- Prüfung mit ausgezeichnetem Erfolg am 26. Februar 1993
seit 1. Juni 1993 Assistenzarzt an der klinischen Abteilung für Zahnersatzkunde
(Prothetik, restaurative Zahnheilkunde u. Parodontologie)
Mai 1999 Habilitation: Die implantatprothetische Versorgung des Oberkieferseitenzahnbereiches unter besonderer Berücksichtigung der Sinus Augmentation.
Seit Oktober 1999

ao Professor an der klinischen Abteilung für Zahnersatzkunde(Prothetik, restaurative Zahnheilkunde u. Parodontologie)

Seit Januar 2007 Vize-Präsident ÖGI (österreichische Gesellschaft für orale Chirurgie und Implantation)
seit Jänner 2010Mitglied der Schriftleitung der Zeitschrift für Zahnärztliche Implantologie
  
Verfasser und Mitautor von über 70 Publikationen
Hauptinteressensgebiete: Guided bone regeneration, Sinus Augmentation, Immediate loading, Transfer precision, All-ceramic restorations, Guided implant rehabilitation, Soft tissue management