Univ.-Doz. Dr. Werner Lill

<<zurück

Doz. Lill studierte Humanmedizin in den Jahren 1976 - 1982 an der Medizinischen Fakultät der Universität Wien mit Promotion zum Doktor der gesamten Heilkunde. Daraufhin folgte die Ausbildung zum Facharzt für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde. Im Jahr 1984 absolvierte er die Facharztprüfung. Im Jahr 1986 ein Studienaufenthalt bei Prof. Tetsch (Mainz) auf dem Gebiet der oralen Chirurgie und Implantologie. 1987 erfolgte die Eröffnung der zahnärztlichen Ordination im 18. Wiener Gemeindebezirk. In den Jahren 1988 und 1989 folgten Studienaufenthalte bei Prof. Berthold (Bern) und bei Prof. Mai (Rochester Mayoclinic) Fachgebiet orale Implantologie. 1992 Habilitation und seit 1994 Ausübung der Funktion eines Lektors an der Abteilung für zahnärztliche Chirurgie (Medizinischen Universität Wien). Er verfasste über 50 Publikationen in Deutsch und Englisch in den Fachgebieten Implantologie, Parodontologie und zahnärztliche Chirurgie.

Doz. Lill referiert national und international in den Bereichen Implantologie und Parodontologie. Er leitet in seiner Funktion als Präsident die Österreichische Gesellschaft für Parodontologie (ÖGP) sowie den Zweigverein Wien der Österreichischen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (ÖGZMK Wien). Er ist Vorstandsmitglied des ÖGZMK Dachverbandes und des ZIV sowie Mitglied der ÖGI, DGÄZ und EAO.